Geschichte

VON DER TÜRKEI ÜBER DEUTSCHLAND IN DIE WELT

Die Geschichte der Familie Pekkip ist eng verknüpft mit der Geschichte der modernen Türkei und Ihrer Entwicklung in den 1950er Jahren. Lernen Sie die verschiedenen Meilensteine der Familie kennen und entdecken Sie, worin der Grundstein für den Erfolg der heutigen Holding begründet liegt: nämlich in regionaler Verbundenheit zu den beiden Heimaten Istanbul und Heidelberg sowie einem starken Zusammenhalt innerhalb der Familie – zwei unveräußerlichen Werten, die das Unternehmen bis heute prägen.

Meilensteine der Familie Pekkip
von damals bis heute

Hochzeit von Hidayet und Burhan Pekkip

1881

Hochzeit von Cevvale und Hasan Rauf Pekkip

1944

Geburt von Ahmet Pekkip

1952

Die stolzen Eltern Cevvale und Hasan Rauf Pekkip präsentieren Ihren Sohn Ahmet  

Fertigstellung einer Stickstofffabrik in der Türkei in Kooperation mit der BASF

1959

Sturz der Türkisch Demokratischen Partei

1960

Fabrikdirektor Hasan Rauf Pekkip wurde wegen seiner Parteimitgliedschaft inhaftiert, aber noch im selben Jahr freigesprochen. Auf dem Bild oben: Der damalige türkische Ministerpräsident Adnan Menderes (links) und Ahmet Pekkips Onkel Sitki Pekkip (rechts).

Endgültiger Umzug nach Heidelberg sowie Übernahme des Lokals „Auerhahn“ (erstes türkisches Lokal in Heidelberg)

1962

Ahmet Pekkip, seine Eltern und Bruder Mehmet auf dem Philosophenweg in Heidelberg (v.l.n.r)

Ahmet Pekkip besucht das Bunsen-Gymnasium, Neuenheim

1965

Ahmet Pekkip (r) und sein Bruder Mehmet (l) vor dem Wasserturm in Mannheim.

Absolvierung des Militärdienstes in der Türkei

1972

Ahmet Pekkip auf einem Militärjeep während seiner Militärzeit in der Türkei (1972 - 1974)

Geschäftsführer einer Frankfurter Baufirma

1974

Ahmet Pekkip leitet bis 1975 als Geschäftsführer eine Frankfurter Baufirma.

Im Dienste der US-Army

1975

Bis ins Jahr 1992 ist Ahmet Pekkip als Zivilangestellter in leitender Funktion bei der US-Army tätig.

Geburt Lale Pekkip

1986

Ahmet Pekkips Tochter und spätere Geschäftsführerin der PEKKIP Holding erblickt das Licht der Welt.

Bau des neuen Firmensitzes: das Ärztehaus Bergheim in Heidelberg

1991

(1991 – 1993)

Bauprojekt O’Reilly’s / Alte Krone Heidelberg

1992

Neu- und Umbau der alten Krone Heidelberg.

Alte Brauerei Edingen-Neckarhausen

1993

Umbau und Revitalisierung der ehemaligen Gräflichen von Oberndorff’schen Brauerei Edingen-Neckarhausen (1993–1996).

Übernahme einer Klinik in Bad Säckingen

2001

Tod des jüngsten Bruders

2007

Im Jahr 2007 stirbt Ahmet Pekkips jüngster Bruder Ali nach langem Kampf an den folgen einer Lungenkrebserkrankung. Ein einschneidendes Erlebnis, das die Ausrichtung der PEKKIP Holding nachhaltig verändert. Auf dem Bild (v.l.n.r.): Ahmet Pekkip, seine Mutter Cevvale und seine Brüder Ali und Mehmet.

Übernahme der Xenios Apartments

2007

Xenios Apartments im Frankfurter Westend.

Gründung der Rhein-Jura-Klinik

2009

Aus der 2001 erworbenen Klinik wird eine private Aktuklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

Kooperation zwischen der Rhein-Jura-Klinik und dem Universitätsklinikum Freiburg

2010

Gründung der PEKKIP Congress GmbH

2012

Gründung einer Gesellschaft zur Organisation verschiedener medizinischer Veranstaltungen und Kongresse in Deutschland und China.

PEKKIP Congress erhält den 10. Dresden Congress Awards

2013

Im Jahr 2013 wurde die Organisation des "3rd International Thoracic Oncology Congress Dresden" mit dem rennomierten Dresden Congress Award ausgezeichnet.

Familie Pekkip

2014

(im Oktober 2014)

Einstieg Lale Jakob in das Unternehmen

2014

Ahmet Pekkips Tochter Lale Jakob steigt in das Unternehmen ein und tritt seine Nachfolge an.

Gründung der PEKKIP Oncology Alliance AG

2014

Gründung einer AG mit dem Ziel durch effektive Kooperationen die Zeitspanne von der Entwicklung eines Wirkstoffes zur Behandlung von Lungenkrebs bis hin zur Marktreife zu verkürzen und den Menschen so schneller helfen zu können.

Gründung der PEKKIP Holding GmbH

2015

Als erste Amtshandlung stößt die Nachfolgerin Lale Jakob die Gründung einer Holding-Gesellschaft zur Beteiligung und Verwaltung der familieneigenen Unternehmen an.

Parkklinik Schlangenbad

2015

Übernahme des ehemaligen Parkhotels Wiesbaden Schlangenbad und Start des Umbaus zu einer Privatklinik.

Gründung der PEKKIP Digital GbR

2016

Gründung einer neuen Unit zur Produktion digitaler Applikationen für Lifestyle und Gesundheit.

Relaunch Unternehmensauftritt

2016

Das gesamte Unternehmen erhält einen grafisch und visuell neuen Auftritt. Ebenso werden die einzelnen Unternehmen neu benannt.

Eröffnung der Parkklinik Wiesbaden Schlangenbad

2016

Im Oktober 2016 eröffnete die private Akutklinik für psychische und psychosomatische Gesundheit in Wiesbaden Schlangenbad. Die im historischen und geschichtsträchtigen Gebäude des ehemaligen Parkhotels untergebrachte Klinik behandelt das komplette Spektrum psychischer und psychosomatischer Krankheitsbilder und zielt mit einem modernen Therapieansatz auf die nachhaltige und langfristige Stabilität der PatientInnen ab.